art

Photovoltaik

Photovoltaik bezeichnet die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrische Energie mittels Solarzellen. Wenn
auf eine Solarzelle Licht trifft, entsteht eine elektrische Spannung zwischen der dem Licht zugewandten und der dem Licht
abgewandten Seite. Wird der Stromkreis geschlossen, fließt elektrischer Strom.
Eine Photovoltaik-Anlage besteht aus mehreren PV-Modulen (Solarmodulen), die Sonnenlicht in Gleichstrom umwandeln.
Meist wird dieser Gleichstrom in üblichen 230 V-Wechselstrom umgeformt. PV-Module bestehen aus einzelnen Solarzellen
(meist 36 oder 72 Zellen bei kristallinem Silizium). Diese bestehen aus unterschiedlich dotierten Halbleitermaterialien.

Es wurden mehrere Arten von Solarzellen entwickelt, die sich im Aufbau und in der Effizienz der Energieumwandlung
unterscheiden.

Einkristallines Silizium hat einen Modulwirkungsgrad von 14%, Polykristallines Silizium hat einen Modulwirkungsgrad von
13%.

Welchen Ertrag kann man von einer PV-Anlage erwarten? Die Größe einer PV-Anlage wird nach der Leistung des Solar-
generators in kWp angegeben. Dieser Wert beschreibt die Modulleistung unter genormten Testbedingungen.
Erfahrungsgemäß erzeugt eine 1 kWp PV-Anlage in Deutschland im Jahr zwischen 600 - 1000 kWh Strom, abhängig von
der Region (Nord-/Süddeutschland), der Ausrichtung, den Wetterbedingungen und der Anlagentechnik.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.

Partner-Heizung

vaillant logo junkers
viessmann solar world
buderus dimplex

Partner-Sanitär

border
duravit kludi
villeroy hansa
geberit hansgrohe

Partner-Großhändler

border
wahl geiner
reisser lotter
pfeiffer taxis

Kontakt

border

● Adresse:

   Teinacher Str. 21

   Stuttgart-Bad Cannstatt 70372

● Tel: (07 11) 56 30 01

Fax: (07 11) 56 41 76

● E-Mail: info@diener-bad.de